In unserer Dörrautomaten Top 10 präsentieren wir euch zehn Geräte die nicht nur unserer Meinung nach zu den derzeit besten und beliebtesten auf dem Markt gehören. Stattdessen haben wir hier diejenigen aufgelistet die in der Vergangenheit auch Experten und Kunden überzeugen konnten und es noch immer tun. Wer also in naher Zukunft vorhat sich ein Dörrgerät zu zulegen um etwa Gemüse, Obst oder auch Fleisch zu dörren um es so länger haltbar zu machen oder einfach nur den Geschmack sehr gerne mag, der sollte sich die folgenden zehn Kandidaten verschiedenster Hersteller einmal etwas genauer anschauen.

Zehn Top Dörrautomaten auf einen Blick:

Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat: Eines der günstigeren Geräte in unserer Top 10 ist dieser Obst-Dörrautomat der Firma Severin. Zwar gibt es nur eine Leistungsstufe und auch gleichmäßiges dörren ist nicht immer garantiert aber für diesen Preis (weniger als 50 Euro) findet sich auf dem Markt zur Zeit kaum ein besseres. Wer lediglich hin und wieder Obst, Gemüse oder Fleisch dörren will ist mit diesem Automat bestens bedient und auch die Zeitschrift Haus & Garten Test empfiehlt den OD 2940 vor allem für Einsteiger und bewertet das Gerät in ihrem Test mit der Note 2,6.

Clatronic DR 2751 Dörrer: Viele Käufer dieses Geräts äußern sich auf den verschiedensten Online-Portalen sehr positiv über dieses Gerät und loben vor allem das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings bemängeln andere die ab und zu scheinbar doch sehr kurze Lebensdauer. Auch der Clatronic DR 2751 Dörrer ist eher für Einsteiger gedacht die auf günstige Art und Weise erst einmal ausprobieren wollen ob dies etwas für sie ist. Ein großer Vorteil: Die fünf stapelbaren Ebenen können problemlos in einem Geschirrspüler gereinigt werden.

Excalibur Dörrgerät mit 9 Gittern: Die Redaktion von Haus & Garten Test hat diesem Luxus-Apparat die Testnote „gut“ (1,9) verliehen. Zu recht wie nicht nur wir finden. Denn auch in dem Vergleichstest der Zeitschrift Emporio ging dieser Dörrautomat unter sieben Geräten als Testsieger hervor. Dabei ist es vor allem die riesige Kapazität und das gleichmäßige Trocknen, das die Tester überzeugen konnte. Bei einem Preis von über 300 Euro allerdings keine Anschaffung für die gelegentliche Nutzung.

Rommelsbacher DA 750: Preislich ein Mittelklassenmodell überzeugt es laut Haus & Garten Test vor allem durch eine angenehme Bedienung und auch das Testmagazin urteilt insgesamt mit der Note „gut“ (89,2 Prozent) in ihrem Test. Ihnen gefällt vor allem die Abschaltautomatik. Etwas weniger gut klappt jedoch das schwierige Wenden bei klebrigem Dörrgut. Was uns besonders gut gefällt: Auch Dekorationen, zum Beispiel für Weihnachten, lassen sich prima herstellen.

Hydraflow FD1000: Ein Dörrgerät der gehobenen Preisklasse, das vor allem durch seine einfache Handhabung besticht und insgesamt eine Trockenfläche von 4.700cm² bietet, was durchaus ordentlich ist. Auch die stufenlos regulierbare Temperatureinstellung konnte die Experten von Testmagazin überzeugen und so gibt es insgesamt eine Note von 1,4. Leichte Abzüge gibt es lediglich für die teilweise etwas ungenau Temperaturangaben.

Doerrautomaten

Bielmeier 601127 Dörrautomat: Vor allem für Gelegenheitsdörrer gedacht eignet sich dieser Apparat auch sehr gut für die Trocknung von Fleisch. So, dass zum Beispiel auch Leckerlies für den Hund hergestellt werden können. Der erste Durchgang sollte allerdings besser ohne Inhalt durchgeführt werde da das Gerät dann noch leicht nach Plastik riechen kann. Danach bietet es aber durchaus überzeugende Ergebnisse die auch das Testmagazin Emporio überzeugen konnten, die es in einem Vergleichstest zum Preis-Leistungssieger kürten.

Westfalia Dörrgerät Laser 2000: Zwar bietet dieses Dörrgerät laut Testmagazin keinen übermäßigen Komfort jedoch alles, was man zum Dörren braucht. Mit einer Wertung von 89,8 Prozent deshalb auch ihr Preis-Leistungssieger in Ausgabe 7/2012. Für wesentlich weniger als 50 Euro bekommt man mit dem Laser 2000 also einen günstigen und vor allem für Einsteiger geeigneten Dörrautomaten.

Stöckli Dörrgerät mit Timer: Top Wertungen bei Idealo und auch das Magazin Haus & Garten Test hat diesen Dörrautomaten in der Ausgabe 05/2011 zum Testsieger erkoren (Note 1,7). Und auch viele Kunden zeigen sich von der Top-Qualität dieses Produkts begeistert. Wem die drei enthaltenen Dörrgitter zu wenig sind der kann zudem problemlos aufstocken und sich über gleichmäßiges garen und leckere Ergebnisse freuen.

Vitality4life BioChef Dörrgerät: Ein wahres Allround-Wunder ist dieser Apparat von Vitality4life. Neben Lebensmitteln, wie Obst, Gemüse Fleisch oder gar Kräutern lassen sich auch Blumen und sogar Tontöpfe trocknen. Das ideale Gerät also für Hobby-Köche und Bastler. Mit Hilfe eines Timers lässt sich die Dörrzeit zudem zwischen einer und bis zu 40 Stunden (!) regulieren.

Bomann DR 435 CB Dörrobstautomat: Mit unter 30 Euro noch einmal ein sehr günstiges Dörrgerät zum Abschluss unserer Top 10. Mit einer Leistung von 250 Watt alles anderes als das leistungsstärkste Gerät auf dem Markt aber eines, das sich ideal für jeden Anfänger eignet der sich ob seines neuen Hobbies noch nicht ganz so sicher ist. Leider ist das Gerät recht laut und braucht vergleichsweise recht lange zum trocknen.